Harald und Swetlana

Haralds langjährige Tanzbiographie zeichnet sich durch große Vielfalt

(Standard/Latein, Jazz und Showtanz, Rock`n`Roll u.a.) auf hohem Niveau aus.

Seit über 20 Jahren tanzt und unterrichtet er Argentinischen Tango.

Er nahm Unterricht im In- und Ausland bei allen großen Lehrern des Tango Agentino.

Harald gibt seit 1992 in Freiburg Workshops und Einzelstunden

und gründete die sonntägliche Praktika.

Seine langjährigen Tanzerfahrungen verbinden sich mit

großem didaktischen Geschick und Klarheit. 

Haralds Tango findet in seiner vielfältigen Mischung von stimmungsvollem Ausdruck

und stilistischer Perfektion zu einer besonderen Art von Sinnlichkeit.

Perfektion heißt hierbei Klarheit und Harmonie.

Der Mann führt und bestimmt den Raum - die Frau füllt den Raum aus

und lässt die Schritte zu einer getanzten Kommunikation mit dem Mann erblühen.

Sein Improvisationstalent, die Umsetzung der Musik in tänzerischen Harmonie

und seine Vielfalt getanzter Stile und Stimmungen steigern sich

zu einem ausdrucksvollen Kaleidoskop des Argentinischen Tango.

Das Repertoire reicht von klassischem Tango bis zu Tango Nuevo und modernem Elektrotango.

Swetlana liebt es, sinnlich und verspielt zu tanzen.

Sie füllt die weibliche Rolle im Tanz aus, in dem sie sich ganz auf ihren Tanzpartner einstellt.

In ihrem Unterricht legt sie Wert auf

die klare Rollenverteilung, Stabilität und eine genaue Fußarbeit.