„El Muro Tango“ beim Tangoball «Valentino» 2019

„El Muro Tango“ – die argentinisch–norwegische Verbindung von drei Musikern und einer Musikerin – entstand im November 2016. Sehr schnell machte sich das Orchester mit zahlreichen Konzerten in Europa und in Südamerika einen Namen.

„El Muro Tango“ gab ihr Tango-Debüt auf der „Argentina – Tour“ im März 2018 zum Besten und spielte in ausverkauften Häusern in Buenos Aires und begeisterte die argentinischen Tangueros und Tangueras sowie auch jene Musikliebhaber, die den Tango lieben, aber nicht tanzen. Sie tourten durch ganz Argentinien bis hinunter nach Patagonien.

Ihr Repertoire ist eine gelungene Mischung aus traditionellem Tango, verfeinert mit Elementen aus Jazz und Moderner Musik. Ihre Musik mit viel Energie und Perfektion begeistert TangotänzerInnen und MusikliebhaberInnen gleichermaßen.
Website: El Muro Tango (Cuarteto)

El Muro Tango (Cuarteto)

DJ: «El Gato» Andreas, Berlin

DJ Andreas Gierstorfer

Als DJ möchte ich die Tänzer und Tänzerinnen verzaubern, so daß der gesamte Raum mit der Bewegung auf die Musik „Eins“ wird. Ich spiele hauptsächlich Musik aus der sogenannten „Goldenen Ära“; aber auch ab 1930 und bis Ende der 50er Jahre gibt es wunderbare Stücke. Außerdem habe ich eine Schwäche für schöne Melodien und versuche, den nötigen Rhythmus so oft wie möglich damit zu verknüpfen.

zurück zu Tangoball «Valentino»